Kontakt
VertriebsCenter Riedlingen
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
D-88499 Riedlingen
Tel.: (0)73 71/96 53 88
Mail: info@energiefreiheit.com

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
oder nach tel. Vereinbarung

Im Netz
facebook.com/redpur.de
www.redpur.com
www.energiefreiheit.com

Infrarotheizen als ökologische Alternative

Was brauchen wir mehr zum Leben als Sonne, sauberes Wasser und frische Luft? Genau das ist der Grundgedanke der Energiefreiheit GmbH, die wir in Riedlingen treffen: Marc-Philipp Knorr und Elke Betz setzen dieses Grundprinzip innovativ um, mit kostengünstigen Lösungen für Photovoltaik, Wasseraufbereitung und Hausbau.
„Die Idee Energiefreiheit ist entstanden durch Gedanken an unsere heutige Welt und die ständig steigenden Energiekosten, sagt Marc-Philipp Knorr. „Unsere Vision ist, die kostenfreie Energie zu nutzen und für eine bessere Lebensqualität mit sicheren und nachhaltigen Arbeitsplätzen in der Region zu verknüpfen.“ Damit passt er voll und ganz in das Konzept von Marktplatz Donau.

Unerschöpfliche Ressourcen

Energiefreiheit für alle – dafür genügen die unerschöpflichen Ressourcen der Sonne. Das Riedlinger Unternehmen nutzt sie konsequent durch Photovoltaik und Speichersysteme. Zusammen mit der Infrarot-Heizung ist gesunde Luft garantiert. Wasseraufbereitung ohne Einsatz von Chemie sorgt für Trinkwasser wie frisch aus der Quelle. Und dies alles möglichst in einem gesunden, ökologisch hergestellten Haus, dass aus nachwachsenden Rohstoffen und ohne teure, naturfremde Kunststoffe entsteht.
Mit ihrem Konzept treffen die Riedlinger erfolgreich den Nerv der Zeit. Über zwei Dutzend Händler, von Pfullendorf und Lörrach bis Hamburg und Berlin, sind mittlerweile Energiefreiheit-Partner.

 

 

 

 

 

 

 

Herr Haller als Pionier der Infrarotheizung

Die erste Begegnung mit dem Thema Infrarotheizen fand bei einem Vortrag statt. Von da an war Herr Haller als Gründer und Inhaber des Unternehmens Haller Infrarot GmbH fasziniert von der Geschäftsidee des ökologischen Heizens.
Erste Begegnung von Herr Haller mit der umweltfreundlichen Heizvariante, der Infrarotheizung bei einem Vortrag. Die Geschäftsidee mit ökologischem Heizen entsteht. Bis 2006 wurden meist alte Nachtspeicheröfen durch Infrarotheizungen ersetzt. Dabei eignet sich Infrarotheizen auch perfekt für Neubauten. Der Besuch der IBO in Friedrichshafen bringt den Durchbruch. Vor allem durch weitere Messebesuche erweitert sich nach und nach das Vertriebsgebiet bis nach Österreich hinein. Dadurch steigt auch die Bekanntheit der Marke und der Produkte. Mit dem Wachstum des Betriebes steigt auch die Mitarbeiterzahl an.
Der Ausbau des Händlernetzes wächst rapide – mittlerweile gehören diesem 100 Händler in 10 europäischen Ländern an. Immer neue innovative Produkte wie die Classic Bio Thera P8, der Saturn Heater und die Tafelheizung kommen auf den Markt. Daneben bietet Haller Infrarot heizen auch Systemlösungen für Mehrfamilienhäuser, Bürokomplexe oder Sonderfertigungen für Krankenhäuser und Kirchen.
Nachdem es inzwischen mehr als 300 Infrarot-Anbieter mit Kunstnamen gibt, beschließt die Familie HALLER, mit ihrem Namen für die Qualität und das Vertrauen ihrer Produkte einzustehen. Und aus diesem Einstehen für die Produkte und für die Region entstand auch die Partnerschaft mit dem Marktplatz Donau. Ab sofort heißt es: HALLER – Infrarot Heizen

Alle Partner

0

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen