Kontakt

Fam. Edmund Knoll
Walder Straße 21
88605 Sauldorf-Rast
Tel: 07578 589
Mail: loewen.rast@gmx.de

Im Netz

Webseite: www.loewenrast.de
Facebook: https://www.facebook.com/edi.knoll
NPWOD: https://marktplatz-donau.de/naturparkwirte-im-naturpark-obere-donau/
Twitter: #naturparkwirte

Willkommen im Löwen Rast

Im Landgasthof zum Löwen in Sauldorf-Rast kocht der Chef Edmund Knoll alias „Edi“ noch selbst. „Edi“ ist gelernter Koch und Metzger und hat vor der Übernahme des Löwen in erstklassigen Häusern in der Schweiz und in Österreich Erfahrung gesammelt. Der Löwen Rast ist seit dem Jahr 1907 im Familienbesitz und hier wird alles frisch zubereitet und gekocht. Das Brot wird von der Seniorchefin Lore gebacken. Der Chefkoch bereitet die Speisen mit frischem Fleisch, Gemüse und Früchten aus der Region zu. Auch die Saucen werden hier selbst gemacht. Ebenso das Eis, das Ihnen serviert wird, stammt aus eigener Herstellung.

 

Wirten mit ganzer Seele

Das Wirten mit Herz schätzen auch Künstler der Region, die regelmäßig hier einkehren. Die im hellen Holz gestaltete Gaststube, vermittelt badische Gemütlichkeit, in der sich auch schwäbische Gäste und Stammgäste gerne treffen. Ob direkt am Kachelofen, welcher im Winter für wohlige Wärme sorgt, oder an einem der großen Tische findet sich Platz für bis zu 60 Personen. Wenn`s mal im kleineren Kreise sein soll, der Löwen in Rast für solche Fälle das urgemütliches „Jägerstüble“ (mit ca. 15 Sitzplätzen), das in Sache Gemütlichkeit seines Gleichen sucht. Lassen Sie sich doch von diesem Ambiente verzaubern und genießen Sie das breite Angebot der regionalen Gerichte und Getränke. Auch der Biergarten im Löwen Rast Sauldorf ist ideal für Wanderer, Fahrradfahrer und Motorradfahrer, Frischluftfans sowie Sonnenanbeter. Außerdem liefert „Edi“ liefert die gleiche Qualität auch zu Ihnen nach Hause oder für Gesellschaften.

Die kulinarische Welt des Landgasthofs Löwen

Die deutsche Küche bestimmt die Speisekarte des Löwen in Rast – badisch/schwäbische Spezialitäten wie z.B. Zwiebelrostbraten dessen Fleisch aus der Region stammt und deren Erzeuger man kennt, prägen den Charakter der Speisekarte. „Hausgemacht“ ist das Geheimnis der Küche, nicht nur bei den Seelen. Auch die Hauptgerichte sind ganz der Region gewidmet. Ob Salat, Zander, Schweine- oder Rehmedaillons, ob Zwiebel-Rostbraten, Pute oder Kalbsgeschnetzeltes: alles für Liebhaber der schwäbischen Küche. Eine breite Auswahl an Weinen und Bieren begleiten die Gerichte. Alle Speisen haben eines gemeinsam: kompromisslose Frische und einen unvergleichlichen Geschmack.

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 10.00 bis 14.00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10.00 bis 14.00 Uhr
und 17.00 bis 24.00 Uhr

Alle Partner

0

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen